Im Rahmen des Vierten Corona-Steuerhilfegesetzes wurden die Einkommensteuer-Erklärungsfristen für Steuerzahler, die einen Steuerberater hinzuziehen,…

Kosten typischer Berufskleidung (z.B. Uniformen, Richterroben, Blaumänner und Arbeitsschutzanzüge) dürfen als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben…

Ab dem 1.10.2022 steigt der Mindestlohn auf 12 €/Stunde.

Wer Handwerker, Putzhilfen, Gärtner & Co. in seinem Haushalt beschäftigt, kann 20 % der anfallenden Lohnkosten in seiner Einkommensteuererklärung…

Um die finanziellen Auswirkungen der rasant gestiegenen Energiekosten für die Bevölkerung abzumildern, hat die Bundesregierung zwei Entlastungspakete…

Viele Arbeitgeber leisten steuerfreie Zuschüsse zu den Aufwendungen des Arbeitsnehmers für Fahrten mit dem ÖPNV. Werden die Zuschüsse in…

Seit dem 01.01.2021 sind die Aufwendungen für die Anschaffung von beruflich genutzten Computern samt Software und erforderlichen Peripheriegeräten im…

Zur Abmilderung der Belastungen aufgrund der gestiegenen Energiepreise wurde

eine Energiepreispauschale beschlossen.

In den beiden Corona-Jahren hat insbesondere die Gastronomie gelitten. In einem Schreiben an den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband hat sich…

Wer im Homeoffice arbeitet, kann seit 2020 die Homeoffice-Pauschale von bis zu 600 € pro Jahr steuermindernd abziehen (5 € pro Tag für maximal 120…

Das Bundeskabinett hat im März 2022 den Entwurf eines Steuerentlastungsgesetzes 2022 beschlossen und damit steuerliche Erleichterungen auf den Weg…

Nach einem vielbeachteten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts ist die Verzinsung von Steuernachforderungen und -erstattungen von 6 % pro Jahr ab…

Lt. Beschluss der Mindestlohnkommission erhöht sich der Mindestlohn für Arbeitnehmer in Deutschland zum 1. Juli 2022 auf 10,45 €/Stunde. Somit ist…

Zur Entlastung der Fernpendler wird die Entfernungspauschale seit dem 1. Januar 2021 befristet bis zum 31. Dezember 2026 gestaffelt gewährt. Ab dem…

Seit 2021 kann für Computerhardware und Software eine betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von einem Jahr zugrunde gelegt werden, so dass für diese…

Ein Unternehmer kann ein erworbenes Fahrzeug sowohl für seine unternehmerischen als auch für seine privaten Zwecke verwenden und es sodann dem…

Zahlreiche Unternehmen, die am One-Stop-Shop-Verfahren (OSS-Verfahren) teilnehmen, haben von anderen EU-Mitgliedstaaten Zahlungserinnerungen für das…

Ab 2023 soll in etlichen Ländern eine einheitliche Mindeststeuer von 15 % für Großunternehmen gelten. Die Bundessteuerberaterkammer begrüßt den…

Im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP heißt es, dass sich die Minijob-Grenze künftig an einer Wochenarbeitszeit von zehn Stunden zu…

Seit Jahresbeginn stellen die Krankenkassen Arbeitgebern die AU zum elektronischen Abruf zur Verfügung. Zunächst allerdings nur als Pilotphase, denn…

Ab dem 01.01.2025 verliert der Einheitswert als Berechnungsgrundlage der Grundsteuer seine Gültigkeit. Immobilieneigentümer sollten sich schon jetzt…

Je nach Wert eines Geschenks und Verhältnis zum Schenker kann eine Schenkungsteuer anfallen. Die Höhe der Schenkungssteuer wird nicht nur am…

Wenn ein in Deutschland geringfügig Beschäftigter in seinem Heimatland Österreich, Dänemark oder Luxemburg krankenversichert ist, gilt eine…

Die Häufigkeit von steuerlichen Außenprüfungen hängt mit der Größe eines Unternehmens zusammen. Manche werden außerdem anlassbezogen oder wegen…

Seit dem 01. Januar 2022 gibt es Änderungen bei der Abrechnung der Entfernungspauschale – je nachdem, wie oft man im Büro ist.

Seit August 2021 sind auf deutschen Straßen nach Statistiken des Bundeswirtschaftsministeriums erstmals 1 Mio. Elektrofahrzeuge unterwegs.

Das Bundesfinanzministerium hat darauf hingewiesen, dass die bei beruflich bzw. betrieblich veranlassten Auslandsreisen zur Anwendung kommenden…

Für die Errichtung einer Familienstiftung gibt es gute Gründe: Man möchte seinen Nachlass selbst regeln, die Familie absichern oder auch das Vermögen…

Vorteile des Arbeitnehmers aus der privaten Nutzung von betrieblichen Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsgeräten (z.B. Smartphones) sowie deren…

Das Lohn-Thema im Monat Dezember behandelt den ab Januar 2022 steigenden Mindestlohn.

Was Sie als Arbeitnehmer beachten müssen, können Sie im…

Wer ein Gebäude erbt, kann es möglicherweise nicht selbst nutzen oder vermieten, weil aufgrund eines Wohnrechts noch jemand darin wohnt.

Achtung bei personellen Verflechtungen in der Betriebs-GmbH.

Durch eine Erbschaft wurden eine Mutter und ihre Kinder zu Gesellschaftern einer GmbH.…

In der Gastronomie wird vieles bar bezahlt. Der Staat hat daher in den letzten Jahren die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Buchführung…

Wenn Sie ein Vermietungsobjekt in Deutschland haben, sind Gewinne oder Verluste in der Einkommensteuererklärung zu berücksichtigen.

In einem vielbeachteten Beschluss hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) im Juli 2021 entschieden, dass die Verzinsung von Steuernachforderungen…

In Zeiten immer extremerer Wetterphänomene (z.B. Starkregen) rückt die Frage in den Fokus, wie sich die Kosten der Schadensbeseitigung steuerlich…

Viele Menschen scheuen davor zurück, ihre Vermögenswerte frühzeitig und „mit warmer Hand“ auf die nächste Generation zu übertragen, da sie bis zu…

Werden Personen aus geschäftlichem Anlass bewirtet, sind die dabei anfallenden (angemessenen) Kosten nur zu 70 % steuerlich abziehbar.

Fast 600.000 Menschen haben im vergangenen Jahr die Schuldnerberatung aufgesucht. Betroffen waren vor allem alleinerziehende Frauen und Single-Männer,…

Wer mit einer Photovoltaikanlage oder einem Blockheizkraftwerk Strom erzeugt und ihn zumindest teilweise gegen Entgelt in das öffentliche Netz…

Nach dem Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts können Personenhandels- und Partnerschaftsgesellschaften dieselben steuerlichen…

Mit dem 2017 eingeführten Transparenzregister soll der Missbrauch von Rechtsgestaltungen zum Zweck der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung…

Nach § 3 Nr. 11a EStG werden Arbeitgeberleistungen bis zu einem Betrag von 1.500,00 € steuerfrei gestellt, sofern diese zusätzlich zum ohnehin…

In den letzten Jahren führten die Formulierungen von Ergebnisabführungsverträgen zu erheblichen Verwerfungen zwischen Finanzverwaltung, Gerichten und…

Wer mit einer Photovoltaikanlage oder einem Blockheizkraftwerk Strom erzeugt und ihn zumindest teilweise gegen Entgelt in das öffentliche Netz…

Wer mit einer Photovoltaikanlage oder einem Blockheizkraftwerk Strom erzeugt und ihn zumindest teilweise gegen Entgelt in das öffentliche Netz…

In den letzten Jahren führten die Formulierungen von Ergebnisabführungsverträgen zu erheblichen Verwerfungen zwischen Finanzverwaltung, Gerichten und…

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Renten nicht doppelt besteuert werden dürfen.

Wer Schüler oder Studierende für Ferienjobs beschäftigt, sollt sich im Vorfeld mit den rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut machen.

Wie viel Erbschaftsteuer ein Erbe zahlen muss, kann im Regelfall nur nach einer detaillierten Berechnung geklärt werden.

Das Verwaltungsgericht Berlin (VG) hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, ob bei einem Arzt-Patienten-Verhältnis eine unerlaubte Zuwendung…

Nach § 3 Nr. 33 EStG sind zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers zur Unterbringung und Betreuung von…

In Zeiten der Corona-Pandemie schätzen sich Besitzer eines eigenen Gartens häufig besonders glücklich, denn die eigene Oase erhält einen ganz neuen…

Zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der…

Immobilieninvestoren konnten die Grunderwerbsteuer bisher vor allem durch „Share-Deals“ umgehen.

Wenden Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern Gutscheine zu, fließt Letzteren entweder Barlohn oder ein Sachbezug zu.

Arbeitnehmer in Deutschland erhalten lt. Beschluss der Mindestlohnkommission ab Juli 2021 einen Mindestlohn in Höhe von 9,60 €/Stunde.

Wenn mehr als die Hälfte der Anteile an einer Kapitalgesellschaft innerhalb von fünf Jahren an einen Erwerber oder eine Erwerbsgruppe übertragen wird,…

Infolge der Corona-Pandemie waren oder sind viele Arbeitnehmer in Deutschland von Kurzarbeit betroffen. Das von ihnen bezogene Kurzarbeitergeld ist…

Um die Elektromobilität in Deutschland zu fördern, hat der Gesetzgeber in den letzten Jahren eine Reihe steuerlicher Vergünstigungen für Elektroautos…

Der Bundestag hat am 22.04.2021 den Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts beraten.

Lebenslange und wiederkehrende Versorgungsleistungen, die auf besonderen Verpflichtungsgründen beruhen, können unter bestimmten Voraussetzungen als…

Das Bundesfinanzministerium hat in seinen FAQ „Corona“ (Steuern) Folgendes klargestellt.

Diese Grundsätze zur Überlassung eines Firmenwagens gelten laut Bundesfinanzhof auch für Alleingesellschafter-Gechäftsführer.

Mit dem Jahressteuergesetz 2020 wurde die sogenannte Home-Office-Pauschale eingeführt.

Alle Jahre wieder sorgen die nahenden Abgabefristen für Steuererklärungen für Betriebsamkeit unter Steuerzahlern und Steuerberatern.

Seit dem 01.01.2021 sind die Ausgaben für Computer und Software im Jahr der Anschaffung in voller Höhe als Betriebsausgaben oder Werbungskosten…

Zum 01.01.2021 ist das Jahressteuergesetz 2020 in Kraft getreten. Für Versandhändler ergibt sich daraus enormer Anpassungsbedarf.

Scheidet ein Wirtschaftsgut durch höhere Gewalt oder durch behördlichen Eingriff aus dem Betriebsvermögen aus, zahlt in der Regel eine…

Die Anforderungen für die steuerliche Anerkennung eines häuslichen Arbeitszimmers haben sich seit Corona nicht verändert.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Studenten in den vergangenen Monaten ihre Nebenjobs verloren. Die Eltern sind daher wieder mehr denn je…

Seit dem 01.01.2020 fördert der Staat energische Baumaßnahmen an selbstgenutzten eigenen Wohngebäuden mit einem Steuerbonus.

Wer seinen Mitarbeitern etwas Gutes tun möchte, kann Ihnen zusätzlich zum Lohn betriebliche Gesundheitsleistungen anbieten.

Die obersten Finanzbehörden der Länder haben die gewerbesteuerlichen Maß-nahmen zur Berücksichtigung der Auswirkung des Corona-Virus um ein Jahr…

Mit dem dritten Corona-Steuerhilfegesetz sollen die Folgen der Pandemie weiter bekämpft und die Binnennachfrage gestärkt werden.

Bisher konnten die EU-Mitgliedstaaten die Mehrwertsteuersätze auf Impfstoffe zwar senken, die Anwendung eines Nullsatzes war aber nicht möglich.

Arbeitnehmer können die Kosten typischer Berufskleidung als Werbungskosten in ihrer Einkommenssteuererklärung absetzen.

Steuerzahler, die unmittelbar unter den wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der Corona-Krise leiden, können ihre fälligen Steuern weiterhin unter…

Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass sie unter bestimmten Voraussetzungen auf die Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung verzichten.

In einem Streitfall vor dem BFH hatte der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern ermöglicht, in verschiedenen Fitnessstudios zu trainieren.

Diese Änderungen gehen auf das Jahressteuergesetz 2020 zurück.

Seit Januar 2021 wird kein Solidaritätszuschlag mehr erhoben, wenn die zu zahlende Lohn- oder Einkommensteuer in einer bestimmten Grenze liegt.

Das Bundesfinanzministerium hat sich kürzlich zur Nachweisführung im Bestätigungsverfahren für ausländische Umsatzsteuer-Identifikationsnummern…

Im Zuge der Corona-Krise müssen viele Arbeitgeber Umstrukturierungen vornehmen. Hierbei wird auch auf Abfindungen zurückgegriffen.

Eintrittsgelder für Theater, Konzerte und Museen unterliegen normalerweise dem ermäßigten Umsatzsteuersatz.

Am 27.06.2016 sind spezielle Vorschriften für die umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen in die Mehrwertsteuersystem-Richtlinie eingeführt…

Einfach jederzeit Belege Ihrer Steuerkanzlei digital zukommen lassen und das ohne großen Zeitaufwand, dies bietet die Online-Anwendung DATEV Meine…

Unternehmer greifen zu Sponsoringmaßnahmen, um am Markt bekannt zu werden, ihr Image zu pflegen oder Kunden zu akquirieren.

Kurz vor Weihnachten hat der Bundestag das Jahressteuergesetz 2020 beschlossen – gerade noch recht-zeitig vor dem Jahreswechsel.

Gibt ein Freiberufler seine berufliche Tätigkeit auf, muss er einen Aufgabegewinn ermitteln und versteuern.

Wenn ein Arbeitnehmer seinem Arbeitgeber seinen privaten Pkw als Werbefläche zur Verfügung stellt und hierfür eine gesonderte Vergütung erhält, muss…

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass die Zahlung eines Verwarnungsgeldes durch den Arbeitgeber nicht zu Arbeitslohn bei dem Arbeitnehmer führt...

Was sind seine Tätigkeiten? Und welche Rolle nimmt ein Wirtschaftsprüfer bei der Bewertung von Unternehmen ein?

 

Betriebe können seit dem 01.03.2020 Kurzarbeit beantragen, wenn mindestens 1/10 der Belegschaft wegen Kurzarbeit weniger verdient. Dies gilt bis zum…

Das Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung ist am 01.01.2020 in Kraft getreten.

 

Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie wenden die Finanzämter zurzeit gelockerte Stundungs- und Vollstreckungsregeln an.

 

Mangels ausdrücklicher gesetzlicher Regelung stellt sich die Frage, wie die Anschaffung von Schutzmasken durch den Arbeitnehmer steuerlich zu…

Laut Beschluss der Mindestlohnkommission wird der Mindestlohn ab Januar 2021 steigen.

 

Aktuell finden berufliche Meetings oft nicht mehr vor Ort statt. Doch was ist mit den Kosten für die Bewirtung, wenn gemeinsam vor dem PC gegessen…